Family Tree

Family TreeChris O’Dowd spielt Tom Chadwick, der bei einem seltsamen Familientreffen eine kleine Kiste von seiner verstorbenen Großtante erbt. Drinnen: Furchtbar alte Bilder seiner Vorfahren. Gemeinsam mit einem seltsamen Privatdetektiv macht er sich auf die Suche nach den Geschichten seiner Ahnen.

Hatte ich schon erwähnt, dass »Family Tree« seltsam ist?

Seltsam, wie die meisten HBO-Comedies so sind. Ruhiges Setting, WTF!?-iger Humor.
Wir begleiten oberflächlich völlig normale Menschen dabei, wie sie sich mit ihrem Stammbaum auseinander setzten. Nungut.

Chris O’Dowd ist natürlich großartig. Auch sonst, die Show ist nicht schlecht. Solide.
Aber schafft es mit der Pilotepisode nicht, mich zu überzeugen. Trifft irgendwie so gar nicht meine Humorkerbe. Sorry.

→ »Family Tree« in der Wikipedia und bei TVRage
Trailer
→ Metacritic-Score: 74

(Die Show könnte tatsächlich eine Serie sein, die man besser nicht nach der Pilotepisode beurteilt. Wenn man erstmal wärmer mit den Darstellern und Geschichten wird, könnte das alles irgendwie besser passen. Der Trailer verstärkt den Eindruck… Aber ich bin erstmal raus.)

Family Tree

2 Gedanke zu “Family Tree

Kommentare sind geschlossen.

CyberChimps