Grace and Frankie

Grace and FrankieGrace und Frankie mögen sich eigentlich nicht so sehr. Das konnten sie in den letzten vierzig Jahren herausfinden. Sie kennen sich über ihre beiden Ehemänner, die gemeinsam eine Kanzlei für Scheidungen betreiben. Beide treffen sich in einem Restaurant, als sie, wie so häufig, vor ihren Männern ankommen. Sie vermuten, dass Sol und Robert endlich ihre Pensionierung verkünden. Alle sind schließlich schon lange in dem Alter angekommen, in dem man das Feld Jüngeren überlassen könnte. Aber als Sol und Robert auftauchen haben sie etwas ganz anderes zu verkünden: Beide werden ihre Frauen verlassen und sich heiraten. Schon seit einigen Jahren sind sie heimlich ein Paar und wollen ihre Liebe dank der neuen US-Gesetze auch offiziell machen. Für Grace und Frankie beginnt ein neuer Abschnitt ihrer Leben, den sie sich so gar nicht ausgemalt hatten. Und das schlimmste: Sie müssen da gemeinsam durch.

»Grace and Frankie« ist eine wunderbare Comedy, die so bisher keinen Vergleich hat. Jane Fonda und Lily Tomlin spielen die beiden Damen, die auf ihre alten Tage nicht nur Lebensgefährten verloren, sondern auch einen neuen gewonnen haben. Die Prämisse ist gleichzeitig herzerwärmend wie ein kreativer Goldtopf, den alle Involvierten wissen auszunutzen. Grace und Frankie beim Erkunden ihrer neugewonnenen Unabhängigkeit zuzuschauen macht Spaß. Es braucht nicht immer komplizierte Geschichtsgrundgerüste, insbesondere wenn man zwei erfahrende Talente in den Hauptrollen hat.

Die Serie ist eine Komödie darüber, was uns auch bei einem noch so routinierten Leben alles erwarten kann und wie man unangenehme Situationen zu seiner eigenen Freude ausnutzen kann. »Grace and Frankie« ist mutmachend und humorreich. Eine erwachsene Comedy, die gefällt.

→ »Grace and Frankie« in der Wikipedia und bei TVRage
→ Tomatometer: 50 %; Metacritic-Score: 58
Trailer

CyberChimps