Newshows Podcast #02


Was ist besser als eine Newshows-Podcast-Episode? Zwei Podcast-Episoden!

Wir blicken auf das Serienjahr 2012 zurück und berichten von ein paar Shows, die uns in Erinnerung geblieben sind. Positiv — und negativ.

Zu dieser zweiten Episode unseres Newshows Podcasts gibt’s auch wieder eine MP3-Datei. Wenn ihr uns podcastig abonnieren wollt, nehmt diesen Feed: http://newshows.de/feed/podcast/. Unsere Podcastbemühungen sind alle noch arg beta — klappt etwas nicht, berichtet uns davon.

Shownotes

  • Bester Neustart 2012 [1:03]
  • Lieblingsserien 2012 [3:06]
  • Schlechtester Neustart 2012 [9:16]
  • Lieblingshauptdarstellerin & Lieblingshauptdarsteller [10:11]
  • Serien, die 2012 über den Hai gesprungen sind [14:08]
  • Erinnerungswerte Serienfinale 2012 [20:55]
  • Bestes Zitat [22:30]
  • Erfolgreichste Serie 2012 [24:03]
  • Bester musikalischer Moment 2012 [28:15]
  • Serien mit einem erwähnenswerten Spin im letzten Jahr [30:22]
  • Beste Spezial-Episode [34:36]
  • Worauf wir uns 2013 freuen [38:48]

8 Gedanke zu “Newshows Podcast #02

  1. Pingback: Bucket List 2013 | Carolin Neumann - Journalistin

  2. Sehr schöner Podcast! Was Homeland anbelangt, kann ich Caro nur zustimmen. Schon während der Staffel große Momente (das Verhör Carrie/Brody), aber wie die Macher nach einem lange in Richtung Friede, Freude, Eierkuchen laufenden Finale noch den Knaller ausgepackt haben, war aller Ehren wert. Auch stark: Mandy Patinkin, neben John Noble mein ewiger Kandidat für die Kategorie „Gebt dem Kerl endlich eine Auszeichnung, ihr Emmy-Golden Globes-Heinis!“. Schade nur, dass die Folge mit dem Herzschrittmacher wirkte, als hätte die Quality Assurance bei den Autoren gerade versagt.

    Meine Favoriten in diesem Jahr:

    Drama:

    The Walking Dead Season 3.
    2012 war das Jahr der Untoten, läuft nach der durchhängenden zweiten Staffel absolut überragend. Das dazu noch das überragende Telltale Games Adventure war das absolute Sahnhäubchen.

    Homeland Season 2:
    siehe oben

    Game of Thrones Season 2:
    Vieles anders als im Buch, aber auch gestraffter und auf den Punkt gebracht. Leider hat für eine spektakuläre Stelle der Vorlage das Budget wohl nicht mehr gereicht, dafür war die Schlacht von Blackwater topp.

    Breaking Bad Season 5:
    Das wird noch übel enden und die Wartezeit bis zur zweiten Hälfte der Staffel unerträglich werden. Dafür hat mich der Cliffhanger nicht so ganz packen können. Trotzdem unterm Strich großartiges Fernsehen.

    Aufsteiger:
    Boardwalk Empire Season 3: steigert sich von Staffel zu Staffel. Ein paar Hänger bei den Storyfäden, aber auch große Momente mit Gyp Rosetti.

    Comedy:

    Modern Family Season 3:
    Zerrt beständig an meinen Lachmuskeln.

    Parks And Recreation Season 5 / 30Rock Season 7:
    Auch bei fortgeschrittener Laufzeit immer noch prima unterhaltsam

    Ansonsten war ich angesichts der aktuellen Durchschnittlichkeit im Comedybereich noch von Guys With Kids positiv überrascht, weil ich mir davon gar nichts erwartet hatte und ein sympathisch agierendes Ensemble bekam.

    • Ooook, Inishmore, das ist eine ordentliche Liste ;).
      Die meisten deiner Serien (The Walking Dead, Breaking Bad, Broadwalk Empire) sind bei mir irgendwas rausgeflogen, weil ich sie zu langweilig fand. Aber zumindest Walking Dead werde ich bestimmt irgendwann noch mal weiter schauen :).

      • Andi, das ist natürlich alles Geschmackssache. Jede der Show hatte auch mal Phasen, wo es sich ein wenig in die Länge zog. Gerade bei Walking Dead wäre ich in Season 2 fast ausgestiegen.

        Aber hey, sollen wir als Alternative ernsthaft deutsches Fernsehen gucken ;)

  3. Pingback: andisblog – Serienbefund 2012

  4. Pingback: Newshows

Kommentare sind geschlossen.

CyberChimps