Suburgatory (2)

SuburgatoryAlleinerziehender Vater zieht mit seiner Tochter in eine von Oberflächlichkeit regierte New Yorker Vorstadt. Für das alternative Mädchen ein Kulturschock, für den bodenständigen Vater ebenfalls.

»Suburgatory« hat mich etwas überrascht. Auf der Agenda der »Shows, die was werden könnten« hatte ich es nicht. Aber Dank hoher Sprüchefrequenz, die irgendwie etwas an »Juno« erinnern, und all der bescheuerten Situationen gefällt mir die Serie nach der Pilotepisode tatsächlich.

Wenn jetzt auch in Zukunft die Vorstadtplastikdiven nicht allzu sehr nerven und die Geschichte nicht zu oberflächlich wird, dann bleibt »Suburgatory« eine gerngesehene Überraschung im Comedyviertel.

→ »Suburgatory« bei TVRage
→ Trailer

(Überhaupt habe ich das Gefühl, dass die Show die unschwangere Version einer Juno-Serie ist.)

CyberChimps